Darum geht's

Jeder Mensch hat die Lösungen bei sich. Oft sind diese aber dem Tagesbewusstsein nicht zugänglich und im Unterbewusstsein verborgen. Ein Blick in das Energiesystem kann Klarheit und tiefe Einsichten in die Zusammenhänge bringen. Und genau darum geht es bei einer Sitzung.

Meine Wahrnehmung

Wenn ich mit Menschen arbeite, nehme ich viele Informationen wahr, die über den sichtbaren Körper hinausgehen. Das ist eine erweiterte Wahrnehmung, die für mich normal ist und nichts mit Magie oder einer bestimmten Weltanschauung zu tun hat. Während einer Sitzung öffne ich einen Raum für eine intensive Selbstbegegnung. Ich versuche, die Informationen, die ich wahrnehme, klar und ohne Beurteilung zu übersetzen.

Am Anfang einer Sitzung sind Sie eingeladen, etwas über Ihr Anliegen zu erzählen.
Dann geht es zunächst um die Sichtung des Energiesystems in der Nähe des Körpers (auch Aura genannt). Illustrationen zum Energiesystem finden Sie hier.

01 Alles FeinDie Position der Aura gibt erste Hinweise auf Hintergründe und Zusammenhänge von Beschwerden. Ich bleibe von Anfang an mit Ihnen im Gespräch und bitte Sie, alles, was ich übersetze zu prüfen. Wenn Sie zu einer Information keine Resonanz haben, haben Sie recht. Generell ist meine Übersetzung ein Angebot die Dinge so zu sehen. Ich bin weder Hellseherin noch Wahrsagerin.

Der Ablauf

Im Verlauf einer Sitzung kann es dann sein, dass ich Verwandte und die Beziehung zu Ihnen wahrnehme. Auch ist es möglich, dass ich Eindrücke aus Ihrer Kindheit wahrnehme. Alles, was auftaucht, hat einen Bezug zu Ihrem Anliegen.

Natur15Ich arbeite außerdem mit dem Körperempfinden. Dabei leite ich Sie an, ein Gefühl im Körper zu verorten und die Empfindung dann zu beobachten (wo sitzt ein bestimmtes Gefühl, wie fühlt sich die Stelle im Körper an, ist sie kalt oder warm, ist eine Bewegung zu spüren oder ein Druck?) Sobald Sie die Körperempfindung beobachten, ohne sie verändern oder verstehen zu wollen, geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit, sich energetisch auszubalancieren und Energieblockaden zu lösen.

Mein Wunsch ist, dass Sie aus einer Sitzung klarer herausgehen, als Sie hereingekommen sind. Meine Absicht ist, Ihnen zu helfen, Ihre Eigenmacht zu stärken, damit Sie Ihre eigenen Lösungen finden und klaren Entscheidungen treffen können.

Ich nehme Ihnen also keine Entscheidung ab, fungiere nicht als Wahrsagerin und mache auch keine Vorhersagen.
Diese Arbeit kann sehr anstrengend sein. Sie wirkt auf verschiedenen Ebenen. Es ist ratsam, sich danach Ruhe zu gönnen.
Mit einer Sitzung wird ein Veränderungsprozess angestoßen, der in der Zeit danach weiterläuft. Beobachten Sie, ob und was sich im Alltag verändert nach einer Sitzung und entscheiden Sie dann, ob Sie einen Folgetermin vereinbaren möchten.

 

Diese Methode ersetzt nicht die medizinische oder psychotherapeutische Diagnose und Behandlung von Beschwerden.