Hintergrund

Der Körper ist ein sich stetig verändernder Prozess, der im ständigen Austausch mit seiner Umgebung steht. Dadurch verfügt er über ein umfangreiches inneres Wissen und erfasst Situationen zutreffender und umfassender als der Intellekt. Dieses Wissen umfasst alle Erfahrungen, die wir je im Leben gemacht haben. Es beinhaltet Bedeutungen, Lösungen und nächste Entwicklungsschritte in Bezug auf bestimmte Lebenssituationen.

Um das Körperwissen zugänglich zu machen, zeige ich mit Ihnen während einer Sitzung, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Körperempfinden lenken und halten können. Dabei geht es darum, zwischen Gefühlen, Erklärungen und Empfindungen unterscheiden zu lernen.

Es gilt, mit einer interessierten, neugierigen Aufmerksamkeit ein körperliches Erleben aufzusuchen, es zu spüren, dabei zu bleiben und es zuzulassen, ohne sich damit zu identifizieren, ohne es zu leugnen und auch ohne etwas verändern zu wollen.

Was bringt das?

Natur20Wenden wir uns in dieser absichtslosen mitfühlenden Weise dem Körperempfinden zu, geben wir der erstaunlichen Körperweisheit die Möglichkeit, sich zu entfalten. Körperliche und psychische Blockaden können sich lösen, neue Erkenntnisse auftauchen. Langfristig kann dieses Training dazu beitragen, das Vertrauen in die eigene Intuition und in das eigene Urteilsvermögen zu stärken.

Diese Methode ersetzt nicht die medizinische oder psychotherapeutische Diagnose und Behandlung von Beschwerden.